August 2018 >
Do Fr Sa So Mo Di Mi
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

 

 

Film&Gespräch

SCHULE, SCHULE – DIE ZEIT NACH BERG FIDEL


BRD 2017, 98 Min, Regie: Hella Wenders
Kamera: Luca Lucchesi

 

„SCHULE, SCHULE – die Zeit nach Berg Fidel“ knüpft an den Dokumentarfi lm „Berg Fidel - Eine Schule für alle“ an.
David, Jakob, Anita und Samira haben an der inklusiven Grundschule „Berg Fidel“ in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle. Nach der vierten Klasse mussten sie sich trennen und auf unterschiedliche weiterführende Schulen wechseln.
Während David in seiner Freizeit eigene Lieder komponiert, hat sein Bruder Jakob bereits die erste Freundin. Und Anita muss rund um die Uhr um ihren Schulabschluss kämpfen, während Samira sich fragt, ob sie wohl am nächsten Tag noch in ihrer Clique willkommen ist oder nicht. Träume, Hoffnungen, Ängste, Sorgen inmitten der Pubertät: wir erleben, wie die Kinder lernen, mit Leistungsdruck, wechselnden Gemütszuständen und der Suche nach Anerkennung in ihrem Alltag zurechtzukommen. Schule, Familie und Freundschaft sind hierbei wichtige Ankerpunkte.

 

 

Reservierungen sind unter der Tel. 0355 3802430 oder per E-Mail: fi scher@gladhouse.de möglich. Eine Veranstaltung im Rahmen der Aktionswoche zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung „Inklusion von Anfang an und überall“.

 

 

 

Di 08.05. 18:30 Uhr

Nach der Filmvorführung fi ndet ein Gespräch zum Thema: „Wie kann gemeinsames Lernen auch nach der Grundschulzeit funktionieren?“ mit Vertretern von Ämtern und Gewerkschaften sowie LehrerInnen und ElternvertreterInnen statt.

Moderation: Sylvia Belka-Lorenz

Der Eintritt ist frei.