online Tickets buchen

Liebe OBENKINO-Besucherinnen, liebe OBENKINO-Besucher,
leider müssen wir ab Montag, den 02.11.20 unseren Kino- und Veranstaltungsbetrieb aufgrund der aktuellen Beschlüsse wieder einstellen. Wann wir wieder öffnen dürfen …?
Bis hoffentlich bald wieder.

Kommen Sie/kommt Ihr gesund durch diese Zeit ...
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des OBENKINOs


OBENKINO erhält Kinopreis des Deutschen Kinematheksverbundes


Die Jury des Kinopreises des Deutschen Kinematheksverbundes hat uns einen 1. Preis in der Kategorie: „Kino, das wagt!“ zugesprochen. Ausgezeichnet wurden Programme, die neue filmästhetische Perspektiven anbieten. Dies umfasst die Präsentation filmkünstlerischer Werke abseits des Mainstreams sowie der verschiedensten Genres. Nicht zuletzt wurden auch innovative Ansätze in Programmstruktur und die Präsentationsformen gewürdigt.

Darüber freuen wir uns sehr.

SchulKinoWochen 
im Land Brandenburg 2021 vom 14.01. bis 18.01. im OBENKINO


im Land Brandenburg 2021
vom 14.01. bis 18.01.
im OBENKINO






Britfilms #14 - das englische Schulfilmfestival
20.01. bis 29.01.2021
im OBENKINO



cinefete 21

21. französisches Jugendfilmfestival auf Tournee
01.03.2021 bis 10.03.2021
im OBENKINO




Do 25.02. bis Mi 03.03.

Ein Dokumentarfilm über Shane MacGowan. Rebell, Punk, Poet. Frontmann der legendären Band „The Pogues“.

Do 04.03. bis Mi 10.03.

ab 18. März 2021

Ein Film über Künstler*innen, die in der Spandauer Kunstwerkstatt für Menschen mit Behinderung tätig sind.

Verschoben in 2021
Vernissage-Film-Konzert

Verschoben in 2021
Literatur&Gespräch





© Britfilms

Shaun das Schaf -
der Film: Ufo-Alarm
A Shaun the Sheep
Movie: Farmageddon


UK/Frk/BEL/USA 2019, 86 Min, Regie: Will Becher, Richard Phelan
Altersempfehlung: ab 0 Jahren, Schulfach: Englisch
Schlagwort: Rollenverhalten/Emanzipation, Träume und Ziele, Freundschaft, Tiere
Genre: Animationsfilm, Komödie, Abenteuer
Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln - English with German subtitles


Merkwürdige Ereignisse und unbekannte Flugobjekte kündigen die Ankunft mysteriöser Besucher*innen in Mossingham an. Shaun interessiert das kaum, denn er ist damit beschäftigt, seinem Hütehund Bitzer Streiche zu spielen. Nachdem eine bezaubernde Außerirdische in der Nähe der Farm bruchlandet, beginnt sie Shaun den Kopf zu verdrehen. Zusammen können die Beiden ungeahnten Schabernack treiben, doch leider kann Shauns neue Freundin nicht ewig auf der Erde bleiben ...
Die Animationsfilme von Aardman Animations sind seit Jahren nicht nur Teil des internationalen Familienkinos, sondern auch der BRITFILMS. Mit diesem Film knüpft das Studio an den Erfolg von „Shauns“ erstem Film von 2015 an und liefert bunten Sci-Fi-Kinospaß für das junge Publikum.


Mi 20.01. 8.15 Uhr
Mo 25.01. 10.45 Uhr
Di 26.01. 13.15 Uhr
Do 28.01. 8 Uhr

© Britfilms

Youth Unstoppable –
Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung
Youth Unstoppable


CAN 2018, 86 Min, Regie: Slater Jewell-Kemker
Altersempfehlung: ab 6 Jahren, Schulfach: Englisch
Schlagwort: Träume und Ziele, Utopie/Dystopie, Globalisierung, Jugend, Umwelt
Genre: Dokumentation
Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln - English with German subtitles


Spätestens seit dem ersten Weltklimagipfel 1992 in Genf gehören der Klimawandel und der menschliche Beitrag dazu zu einem der weltweit wichtigsten Themen. Sowohl in der Politik als auch in der Wissenschaft werden Diskussionen um nötige Maßnahmen seit Jahren zunehmend hitzig diskutiert. Die internationale Jugend mischt bei diesen Diskussionen nicht erst seit Greta Thunbergs „Fridays for Future“-Bewegung mit. „Youth Unstoppable“ dokumentiert zehn Jahre des Kampfes für die Umwelt, illustriert durch Interviews mit jungen Klimaschützer*innen auf der ganzen Welt.
Die Kanadierin Slater Jewell-Kemker, geboren im Jahr des ersten Weltklimagipfels, fing mit 10 Jahren an, sich für die Umwelt zu engagieren. Mit 18 führte sie bei ihrem ersten Kurzfilm Regie. Seit 2007 reist sie um die Welt und dokumentiert die Aktionen junger Klimaaktivist*innen. Aus 400 Stunden Material schnitt sie „Youth Unstoppable“ zusammen.


Mi 20.01. 10.30 Uhr
Do 21.01. 13 Uhr
Mo 25.01. 15.30 Uhr
Mi 27.01. 8.15 Uhr
Fr 29.01. 8 Uhr

© Britfilms

Der geheime Garten -
The secret Garden


UK/Frk/USA 2020, 99 Min
Regie: Marc Munden
Altersempfehlung: ab 6 Jahren, Schulfach: Englisch
Schlagwort: Kreativ, Familie, Magie, Kindheit
Genre: Fantasy, Drama
Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln - English with German subtitles


Nach dem plötzlichen Tod ihrer Eltern muss die 10-jährige Mary Lennox ihr Zuhause in Indien verlassen und im abgelegenen Landgut ihres Onkels Archibald wohnen. Während die Beziehung zu Archibald und seiner Haushälterin eher unterkühlt bleibt, ist Mary von dem großen Haus und seinen vielen Geheimnissen fasziniert. Die Geschichte eines verborgenen Gartens, den seit 10 Jahren niemand betreten haben soll, schickt sie auf eine fantastische Entdeckungsreise ...
Seit ihrem Erscheinen im Jahr 1911 ist die Romanvorlage von Frances Hodgson Burnett zu einem der Klassiker der englischen Jugendliteratur geworden. Marc Mundens farbenfrohe und fantasievolle Inszenierung ist bereits die vierte Verfilmung des Stoffes.


Mi 20.01. 12.45 Uhr
Do 21.01.15.15 Uhr
Di 26.01. 8.30 Uhr
Mi 27.01. 10.30 Uhr
Fr 29.01. 10.30 Uhr

© Britfilms

Booksmart


USA 2019, 102 Min
Regie: Olivia Wilde
Altersempfehlung: ab 12 Jahren, Schulfach: Englisch
Schlagwort: Rollenverhalten/Emanzipation, Träume und Ziele, Freundschaft, Jugend, Selbstvertrauen, Rhetorik
Genre: Coming-Of-Age, Komödie
Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln - English with German subtitles


Amy und Molly sind Streberinnen, wie sie im Buche stehen. Sie blicken auf eine High-School-Zeit voller Einsen und Auszeichnungen zurück, Zeit für ausgelassenes Feiern und Jung-Sein blieb da kaum. Damit soll nun Schluss sein. Einen Tag vor dem Schulabschluss sind die jungen Frauen sich einig: Vier Jahre wildes Partyleben müssen nachgeholt werden. Selbst wenn dafür nur eine Nacht bleibt ...
Die amerikanische High-School-Komödie ist seit den 80ern eine feste Größe in der Filmwelt. Blickt man aber auf die klassischen Vertreter des Genres zurück, findet man auffallend wenige weibliche Protagonistinnen. In ihrem Regiedebüt präsentiert Schauspielerin Olivia Wilde eine erfrischende, feminine Perspektive auf den Mythos der US-amerikanischen Partyjugend. Zu den zahlreichen Zwischenklängen gehören Themen wie Freundschaft, Ambition, Queerness und Work-Life-Balance.


Mi 20.01. 15 Uhr
Mo 25.01. 8.30 Uhr
Di 26.01. 10.45 Uhr
Do 28.01. 12.45 Uhr

© Britfilms

Roads


BRD/Frk 2019, 99 Min
Regie: Sebastian Schipper
Altersempfehlung: ab 14 Jahren Schulfach: Englisch
Schlagwort: Familie, Träume und Ziele, Freundschaft, Ausländer, Globalisierung, Migration
Genre: Drama, Abenteuer
Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln - English with German subtitles


Das Schicksal bringt zwei junge Männer in Marokko zusammen. Den Londoner Gyllen, der samt geklautem Wohnwagen einem Familienurlaub entflieht, und den Kongolesen William, der auf der Suche nach seinem verschollenen, geflüchteten Bruder ist. Die beiden tun sich zusammen und machen sich auf den Weg durch Marokko, Spanien und Frankreich. Auf der langen Route entwickelt sich nicht nur ihre Freundschaft, sondern es ändert sich auch ihr „Blick“ auf die Welt.
Mit „Victoria“ drehte Sebastian Schipper 2015 einen international beachteten Film. In „Roads“ charakterisiert er die aufblühende Freundschaft zweier gegensätzlicher Männer, gedreht vor der Kulisse eines modernen Europas im ständigen gesellschaftlichen Umbruch.


Do 21.01. 8.15 Uhr
Fr 22.01. 10.45 Uhr
Di 26.01. 15.15 Uhr
Mi 27.01. 13 Uhr
Do 28.01. 15 Uhr

© Britfilms

Giant little ones


CAN 2018, 93 Min
Regie:Keith Behrman
Altersempfehlung: ab 14 Jahren, Schulfach: Englisch
Schlagwort: Rollenverhalten/Emanzipation, Freundschaft, Konflikt, Soziales/Zusammenleben, Jugend
Genre: Coming-Of-Age, Drama
Sprachfassung: Englisch mit deutschen Untertiteln - English with German subtitles


Franky und Ballas gehören zu den beliebtesten Jungs ihres Umfeldes. Beide sind befreundet, seit sie denken können, sind erfolgreiche Mitglieder des schulischen Schwimmteams und pflegen Beziehungen mit den hübschesten Mädchen der Schule. Ein folgenschweres Ereignis an Frankys 17. Geburtstag treibt einen Keil zwischen die beiden und sorgt zunächst für viel Verwirrung, später für Mobbing und Ausgrenzung. Kann die Freundschaft der beiden den komplizierten Prozess der Selbstfindung überleben?
Vor einigen Jahren wurde in den USA das sogenannte "It Gets Better"-Projekt ins Leben gerufen. Hintergrund war eine Reihe von Suiziden von Jugendlichen in Zusammenhang mit Konflikten mit der eigenen Sexualität und damit verbundener Ausgrenzung. Diese Initiative inspirierte den kanadischen Regisseur und Drehbuchautor, „Giant little ones“ zu drehen. Ein komplexer Film über das moderne Bild von Sexualität, Jugend, Männlichkeit und Selbstfindung, der sich nicht in bekannten Klischees verirrt.


Do 21.01. 10.45 Uhr
Fr 22.01. 8.15 Uhr
Mo 25.01. 13 Uhr
Mi 27.01. 15.15 Uhr
Do 28.01. 10.15 Uhr

Die Filme können in verschiedenen Sprachfassungen gezeigt werden: in englischer Sprache mit deutschen oder englischen Untertiteln. All films can be screened in English with German or English subtitles.
Anmeldungen für alle Vorstellungen sind auf der entsprechenden Faxvorlage möglich. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro für Kinder und Jugendliche.

Alle Vorstellungen finden im OBENKINO/Jugendkulturzentrum Glad House, Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus, statt. (Telefon: 0355/ 380 24 30, Fax: 0355/ 380 24 10, E-Mail: obenkino@gladhouse.de) www.obenkino.de