AUF DER JAGD - WEM GEHÖRT DIE NATUR<br>
WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH DJAM HEUTE STERBEN IMMER NUR DIE ANDEREN IN DEN GÄNGEN RAUM FÜR DEN FLUSS MADAME AURORA und der DUFT von FRÜHLING VOM BAUEN DER ZUKUNFT - 100 JAHRE BAUHAUS MEINE TOCHTER _ FIGLIA MIA PARADA + RITA SPORT - Pianobar --- zum CSD Cottbus PARADA + RITA SPORT - Pianobar --- zum CSD Cottbus DIE NACHT DER NÄCHTE TheCleaners Jazzkonzert mit JR3 SWIMMIN WITH MEN
  März 2018 >
Do Fr Sa So Mo Di Mi
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       

 

 

 


 

BRD 2017 100 Min

Mit dem VW-Bus durch das Königreich - Eine filmische Geschichte von und mit Conny Schefter und Frank Moerke.

 

Mi 14.02. 19 Uhr
Do 15.02. 19 Uhr


Anmeldungen sind unter der Tel.-Nr. 0355/ 380 24 30 oder per E-Mail unter fischer@gladhouse.de möglich. Der Eintritt beträgt 10 €. Beide Vorstellungen finden im OBENKINO/Jugendkulturzentrum Glad-House, Straße der Jugend 16, in Cottbus, statt.



Anfang September 2017 brachen Conny Schefter und Frank Moerke für 2 Monate mit ihrem VW-Bus von Grünheide nach Marokko auf. Die Anreise führte über Frankreich und Spanien. Von dort setzten sie mit der Fähre in das afrikanische Königreich über.
Der Weg führte sie durch das Rif-Gebirge, das für den Hanfanbau und Drogenhandel bekannt ist. Über die alte Königsstadt Fez und den Hohen Atlas, den die beiden auf einer schmalen Piste auf über 2.900 m Höhe überquerten, fuhren sie weiter in die Sahara. Obwohl ihr VW-Bus keinen Allradantrieb besitzt, umrundeten sie offroad das Dünengebiet Erg Chebbi und erreichten auch Erg Chegaga. Die Sandbleche und Schaufel waren nicht umsonst an Bord.
Es gab viele interessante Begegnungen. Sie tranken Tee mit Nomaden, tanzten auf einer Berber-Hochzeit, erlebten den Trubel auf dem Kamelmarkt in Guelmim, sahen Gaukler und Händler in Marrakesch, wurden von Soldaten zum Tee eingeladen und genossen einsame Traumstrände am Atlantik.
In einer 100-minütigen Live-Reportage berichten sie in HD-Qualität (Fotos + Filme) von den Erlebnissen ihrer Reise.