Liebe Besucherinnen und Besucher,

aufgrund der Corona-Epidemie und der damit einhergehenden Schließung sämtlicher kulturellen Einrichtungen im Land Brandenburg kommt es bis vorerst Donnerstag, den 30.4. 2020 zu einer vollständigen Film- und Veranstaltungspause.
Wir hoffen, Ihnen unser Programm bald wiederanbieten zu dürfen und geben Ihnen an dieser Stelle schon mal eine Vorschau.

Bitte bleiben Sie gesund.

Wir kommen wieder. – Mit guter Filmkultur und mehr …

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des OBENKINOs



 VORSCHAU 

ab 11.Juni 2020
im Kino

ab 25. Juni
im Kino

ab 02. Juli 2020
im Kino

ab 09. Juli 2020
im Kino

ab 30. Juli 2020
im Kino

ab 6. August 2020
im Kino

ab 20. August 2020
im Kino

ab 17. September 2020
im Kino

Einsatz auf unbestimmte Zeit verschoben

Einsatz auf unbestimmte Zeit verschoben

Noch ohne Starttermin

ab 3.Dezember 2020
im Kino

Auch wenn unser Kino auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben wird, müssen Sie nicht auf große Filme verzichten!

In Zusammenarbeit mit "Kino on Demand" bieten wir Ihnen ein umfassendes Film-Programm mit Neuheiten, Klassikern und Geheimtipps. Sie können die Filme online direkt bei uns ausleihen und erhalten beim ersten und bei jedem fünften Filmabruf einen 5 Euro-Kinogutschein, den Sie bei uns einlösen können, sobald wir wieder geöffnet haben!
Also einfach Bild anklicken - www.kino-on-demand.de -> OBENKINO auswählen -> und ganz besonderes Kino auch zu Hause genießen.


Besonderheit: Beim Streamen der aktuellen Filme WATERPROOF oder ISADORAS KINDER besteht jetzt die Möglichkeit uns direkt zu unterstützen, da der Gewinn 50/50 mit unserem Kino geteilt wird.



  Mai 2020
Do Fr Sa So Mo Di Mi
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       

 

 

SusanneUndDerZauberring

DDR 1973, 69 Min, FSK: ohne Altersbeschränkung
Regie: Erwin Stranka
DarstellerInnen: Monika Wolf, Rolf Hoppe, Klaus-Peter Thiele, Stefan Lisewski, Gudrun Wendler



Die 12-jährige Susanne ist ein bisschen verträumt und fühlt sich von ihren MitschülerInnen unverstanden. Sie schüttet dem alten Schleusenwärter, der viel Verständnis hat, ihr Herz aus. Er schenkt ihr einen Ring, der die Fähigkeit haben soll, seinem Besitzer zu helfen.
Allerdings muss man ihn zu seinem Vertrauten machen. Susanne glaubt fest an seine Zauberkraft, und einige Wünsche erfüllen sich
sogar. Sie bekommt eine Eins in Mathe, und ein
richtiges Kamel taucht vor ihr auf. Manchmal versagt die Zauberkraft, aber da hat Susanne längst begriffen, worin sie besteht. Man muss nur fest an sich glauben. Als eine Elster den Ring stiehlt, hat sie bereits so viel Selbstver-
trauen, dass sie ihn nicht mehr braucht ...


(Quelle: Zit. nach: Das zweite Leben der
Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992).



Di 23.04. 9.30 Uhr
Mi 24.04. 10 Uhr
Mi 24.04. 15 Uhr
Do 25.04. 9 Uhr

Anmeldungen für Gruppen
sind wochentags
von 9 Uhr bis 15 Uhr
unter der Tel.-Nr.
0355/ 380 24 30 möglich.

Der Eintritt beträgt 2 € für Kinder.