MEINE TOCHTER _ FIGLIA MIA PARADA + RITA SPORT - Pianobar --- zum CSD Cottbus PARADA - Pianobar --- zum CSD Cottbus PARADA + RITA SPORT - Pianobar --- zum CSD Cottbus DIE NACHT DER NÄCHTE TheCleaners Jazzkonzert mit JR3 SWIMMING WITH MEN WIR KINDER AUS BULLERBÜ Ferienworkshop - SOMMERKURS 4.0 DIE SUCHE NACH DEM WUNDERBUNTEN VÖGELCHEN
  Juni 2018 >
Do Fr Sa So Mo Di Mi
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       

 

 

HAPPY END


Frk 2017, 107 Min, FSK: ab 12 Jahren, Regie: Michael Haneke
Kamera: Christian Berger, Musik: Guillaume Sciama
DarstellerInnen: Isabelle Huppert, Jean-Louis Trintignant, Fantine Harduin, Mathieu Kassovitz, Franz Rogowski, Laura Verlinden

 

Ehemalige Patriarchen haben es nicht leicht. Als früherer Kopf der Fabrikantenfamilie Laurent ist George inzwischen müde: Seine Tochter Anne hat seine Rolle eingenommen und führt die Geschäfte statt seiner. Auf die Familie hat das allerdings keinen positiven Effekt. Sie zerfällt immer mehr und nun sitzt George auch noch im Rollstuhl. Bislang sind aber Georges Versuche, seinem Leben ein Ende zu setzen, gescheitert. Als auch noch Georges ebenso zerbrechlich wie intrigant wirkende Enkelin Eve eine Überdosis Pillen schluckt, soll der Großvater auf Bitten der Familie am Krankenbett mit dem Mädchen reden. George lässt sich breitschlagen. Im Hinterkopf hat der Alte allerdings bereits einen perfiden Plan, wie er Eve für seinen eigenen Tod einspannen kann ...
Der Film zeigt eine großbürgerliche Familie unserer Zeit im moralischen Verfall. Nach „Das weiße Band“ und „Liebe“ ist dies der neue Film von Michael Haneke.

 

 

Do 25.01. 18 Uhr
Sa 27.01. 20 Uhr
So 28.01. 17.30 Uhr
Mo 29.01. 20 Uhr
Di 30.01. 18.30 Uhr
Français avec sous-titres allemands – Französisch mit deutschen Untertiteln

Mi 31.01. 20.30 Uhr